Bioökonomie - 3N Kompetenzzentrum E. V.

Kommunikation und Wissenstransfer zwischen Wirtschaft und Wissenschaft


Logo: Kompetenzzentrum 3N, Niedersachsen, Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe und Bioökonomie e.V.

Mit dem 3N-Büro in Bad Fallingbostel ist seit September 2016 die Kooperation des Landkreises Heidekreis mit dem 3N Kompetenzzentrum Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe und Bioökonomie e. V. vor Ort und für das nordöstliche Niedersachsen präsent.

3N hat das Ziel, die zukunftsweisende Entwicklung und Nutzung nachhaltiger Produkte zu fördern. Durch die stoffliche und energetische Anwendung erneuerbarer Rohstoffe und Biomassen wollen wir einen Beitrag zum Klimaschutz und zum Aufbau einer biobasierten Wirtschaft leisten. 3N vernetzt verschiedene Akteure aus der Region und über die Grenzen Niedersachsens hinaus miteinander.


Mit der Geschäftsstelle in Werlte (Landkreis Emsland) und dem Büro in Göttingen an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) wurde in langjährige Erfahrung ein solides Fundament geschaffen. Dem Netzwerk gehören 42 Mitglieder an.

 

Wir setzen uns ein für…

 

Nachhaltigkeit

  • Wertschöpfungskette vom Rohstoff bis zum Produkt
  • neue Rohstoff-Energiepflanzen
  • Bioökonomie
  • Ressourceneffizienz
  • stoffliche Holznutzung

Klimaschutz

  • Bau- und Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen
  • CO2-sparende Maßnahmen – effiziente Wärme- und Stromnutzung
  • dezentrale Energieversorgung
  • Klimacenter

Innovation

  • neue Materialien – Agrobiopolymere | Bionik | Verbundwerkstoffe
  • Netzwerkaufbau
  • Kenntnis- und Technologietransfer
  • Innovative Verfahren | Bioraffination | Kaskadennutzung

Kommunikation

  • Vermittlung von Kooperations-/Kompetenzpartnern
  • Information | Beratung | Wissenstransfer
  • Holzmarketingfonds
  • Messen | Seminare | Veranstaltungen | Tagungen | Aktionen | Exkursionen

Mehr über Projekte erfahren Sie unter www.3-n.info direkt auf den folgenden Projektseiten:






  • „Natürliche Ressourcen, erneuerbare Energie“
  • Erschließung des Potenzials biobasierter Wertschöpfungsketten durch die Steigerung der effizienten und nachhaltigen Nutzung von Biomasse zur Energieerzeugung und für wertvolle Bioprodukte im Ostseeraum.
  • Laufzeit: Januar 2019 bis Dezember 2021
  • Weitere Informationen unter:
    https://www.3-n.info/projekte/laufende-projekte/balticbiomass4value.html


Kontakt

Portrait: Christina Reissmann, Mitarbeiterin Landkreis Heidekreis, Kreisentwicklung und Wirtschaft

Samuel E. Kruse
3N Kompetenzzentrum Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe und Bioökonomie e.V.

Telefon +49 (0) 5162 8850 475
E-Mail heidekreis@3-n.info
-
Büro Heidekreis
Walsroder Str. 9
29683 Bad Fallingbostel